AKTUELLES ! Was gibt's Neues in 2020?

Im Login-Bereich befinden sich für unsere Mitglieder u.a. Texte zur Sozialen Arbeit   sowie spezifische Stellenanzeigen aus der Region (im Aufbau und ständig aktualisiert).  

 

 

Research for practice: 22.01.2020: 18-20 Uhr

Am 22. Januar 2020 haben wir gemeinsam mit dem Fachbereich Sozialwesen (FB 06) die Fortbildungsveranstaltung Research for practice – Forschungsergebnisse für die Praxis begonnen. Die Fachreihe richtet sich an Ehemalige und Studierende des Fachbereichs sowie an Interessierte der Sozialen Arbeit. 

Ort: Hochschule Niederrhein, Richard-Wagner-Str. 101, Fachbereich Sozialwesen, Raum SE 03

Anmeldung unter Kontaktformular (unserer homepage)

oder iris.schubert at hochschule-niederrhein.de 

 

 

Anlässlich unserer Fachtagung in 2019 - Umgang mit Chronizität und Arbeitslosigkeit  - Was leistet Soziale Arbeit in Mönchengladbach? - gab es auch einen fachlichen Austausch zu sozialarbeiterischen Arbeitsbedingungen und den Wunsch, vermehrt solche Möglichkeiten zu schaffen.

 

Aber auch das eigentlich Thema war hochinteressant: Chronizität und Arbeitslosigkeit gesund zu bewältigen, ist eine große Herausforderung für Betroffene und Angehörige, und für die begleitenden Sozialarbeiter*innen. Wir brauchen menschennahe, praxisbezogene Konzepte. Soziale Arbeit in Mönchengladbach geht interessante Wege.

RehaVerein, Diakonie, Intres und das Arbeitslosenzentrum zeigten einige sehr gute Möglichkeiten. 

 

Den FÖRDERPREIS 2018 erhielt Thomas Kwasniewski - in Abwesenheit und doch nicht abwesend: Er sprach per Videokonferenz berührt und voller Freude Dankesworte von seiner Lieblingsinsel.   

 

 

 

Der Förderpreis 2017 wurde am 18.12.18 an Maren Winzen verliehen, in feierlichem Ambiente am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Niederrhein.

In der anschließenden Mitgliederversammlung wurden die Vereinsmitglieder über die Entwicklungen im Verein (durch den Vorstand) und am Fachbereich Sozialwesen (durch den Dekan) informiert. 

Ergebnis der Nachwahlen am 11.01.2019: gewählt als stellvertretende Vorsitzende wurden Dipl.-Soz.arb. Maria Rottbeck und Dipl.-Soz.päd. Hedi Bylicki sowie als Vertreter der Studierenden Hendrik Sachtler (Studium BA SA).